Bezirksklassen Meister NTV I erspielt mit Nachwuchskrften und angezogener Handbremse einen 3:0 Satz-Sieg in Hinte.

Bericht vom 09.03.2024 (G?nther Thomas)
Auch im letzten Spiel der Saison blieben sich die NTVerinnen treu und bekamen keine Stammsechs aufs Feld.

(Hinte) Zum letzten Spiel der Saison mussten die NTVerinnen auswärts gegen den TuS Hinte antreten. Aus privaten Gründen fehlte ihnen kurzfristig noch im Angriff Liliane Neumann, somit konnte die Norder Meistermannschaft nicht einmal eine Stammformation aufbieten. Dafür waren die trainingsfleißige Nachwuchskraft Imke van Hoorn, bislang noch nicht mit der nötigen Spielpraxis ausgestattet, und Maria Pham Hoang, die in dieser Saison aufgrund der Abi- Endphase erst ihren dritten Spieltag absolvierte im Kader.
Vorweggesagt, sie zeigten eine ansprechende Partie, auch wenn es im Stellungsspiel und im Abschluss noch haperte. In den drei Sätzen lag Norden von Beginn an immer einige Punkte in Führung, ausschlaggebend waren wie immer die präzisen und knallharten Aufschlagspiele. Antje Kipke und Helena Neumann servierten ein ums andere Mal Bälle, die von Hinte nicht angenommen werden konnten, dazu brillierte Sandra Valpertz mit super Angriffsabschlüssen. Kam es zu einigen unnötigen Gegenpunkten, dann deshalb, weil die Norderinnen nicht hundertprozentig voll dabei waren. Es ging um nichts mehr, trotzdem wollten die Coaches Günther Thomas und Gesa Ennen nichts abschenken lassen. Nach der entsprechenden Aufmunterung spielten sie dann wieder voll auf und hatten in Lena Gressler und Charlotte Büssing zwei Zuspielerinnen, die ihre Bälle punktgenau auf die Angreiferinnen brachten.
Bei der jungen Hinteraner Mannschaft war der Respekt auch wohl etwas groß, ihr sonst so variablen Angriffszüge wurden nicht so überzeugend ausgetragen, dass es bei Norden großartige Schwierigkeiten bei der Ballkontrolle gab. So hieß es nach knapp 62 Minuten 3:0 in Sätzen und (25:20, 25:12, 25:17) Satzpunkten. Mit fünf Punkten Vorsprung vor dem Vizemeister TG Wiesmoor und nur drei Niederlagen in 14 Spielen war es eine ausgesprochen großartige Bilanz für den NTV. Leider muss die Mannschaft in der nächsten Spielzeit wohl auf Lena Gressler als Zuspielerin verzichten, die den Wohnsitz nach Rysum verlegt und damit ihr letztes Spiel für den NTV absolviert hat. Die NTVerinnen hoffen noch darauf, dass sie evtl. doch noch für Norden entscheidet.
NTVI: Antje Kipke, Helena Neumann, Charlotte Büssing, Sandra Valpertz, Lena Gressler, Imke van Hoorn, Maria Pham Hoang.

Aktuelle Termine:

Triathlon:
20.05.2024, 05:00:
Fietselfstedentocht