Fietselfstedentocht 2022

Bericht vom 14.06.2022 (Gralf Glamann)
Sonja Manninga, Sophia Manninga, Lennard Grimm Werner Ihlow, Nils Kutscher, Olaf Kropp, Enno Klinkenborg jun., Daniel Steffens. Gerd Cox Wolken, Uwe Grimm haben es durchgezogen....

Die ersten Teilnehmer sind bereits bei herrlichem Sonnenschein am Freitag nach Bolsward gereist. Die Plätze wurden eingerichtet und die Markisen als Sonnenschutz ausgefahren (diese sollten am Sonntag und Montag einen anderen Zweck erfüllen). Auch der Samstag war von Sonne und sommerlichen Temperaturen geprägt, so dass die obligatorische Ausfahrt nach Workum, die in den vergangenen Jahren Sonntags stattgefunden hat, vorgezogen wurde. Für den Sonntag waren die Vorhersagen sehr unterschiedlich.

Die Wetterapps wurden des öfteren aktualisiert und es wurden immer andere Prognosen für den Montag berichtet. Mal kein Regen und dann wieder Dauerregen.

Am Tag der Tocht regnete es dann in Strömen. Es sind einige gar nicht erst angetreten, andere haben nach der ersten Runde (140Km) abgebrochen, nur die ganz harten haben die Tour durchgezogen....

Zu erwähnen sind Sophia Manninga und Lennard Grimm, die ihre erste Tour gemacht haben (und das bei dem Wetter - Respekt). Wobei Sophia fast ohne Training ausgekommen ist.

Auch wenn das Wetter nicht ganz mitgespielt hat, herschte am ganzen Pfingstwochenende wieder bester Stimmung!!!!

 

Bilder zum Bericht:


 


 

 

Aktuelle Termine:

Triathlon:
26.06.2022, 10:00:
Muskeltour Westerstede