Die Tri-Kids beim Friesland-Triathlon

Bericht vom 24.06.2018 (Günther Oldendorf)
Mit dem Bulli und den Rädern auf dem Hänger ging es am 17.06.2018 nach Varel bzw. Bockhorn.
Ein tolles Erlebnis für die jungen Sportler, die Trainer und die mitgereisten Eltern...


Im Rahmen der Schüler-Nordcup-Serie des Triathlonverband Niedersachsen stellten sich am Sonntag auch zwölf junge Triathleten des Norder TV einem Leistungsvergleich und konnten hier auf altersgerechten Distanzen ihre Grenzen ausloten. Großes Pech im Vorfeld hatten gleich zwei Schüler. Marijke Hayunga und Fynn Taddigs hatten sich beide in der Vorwoche den Arm gebrochen und konnten deshalb nur als Zuschauer und Unterstützer dabei sein. Auch wenn die Norder nicht ganz vorne mitmischen konnten, so erlebten sie den Triathlonsport als Team und freuten sich zusammen mit dem Trainergespann Karl Goudschaal und Günther Oldendorf über ihre persönlichen Bestzeiten. „Wir sehen natürlich, dass andere Vereine deutlich bessere Trainingsmöglichkeiten haben. Wir haben aufgrund knapper Hallenzeiten gerade mal eine Stunde Schwimmtraining pro Woche, wo andere Vereine dreimal die Woche ins Wasser gehen können.“ erläutert Goudschaal. Und auch beim Material gibt es große Unterschiede. „Wenn man sieht, mit welchen High-Tech-Rennrädern hier bereits die jüngsten Sportler auftauchen, dann wird schnell klar, dass unserer Jungs und Mädels mit ihren MTB- und Trekkingrädern schwer kämpfen mussten.“ so Oldendorf. „Umso mehr freut es uns, wie unsere Kids diesen Nachteil durch körperlichen Einsatz und ungeheurem Ehrgeiz versuchen wettzumachen.“ ergänzt er. So hinterließ der Norder TV auch beim Veranstalter einen sehr guten Eindruck, wohl auch, weil der Teamgeist der Norder gegenüber dem der anderen Mannschaften deutlich spürbar und die Anfeuerungsrufe der Mannschaftkameraden untereinander kaum überhörbar waren.


Für den Norder TV am Start: Schüler C: Elina Taddigs; Schüler B: Teo Buczior, Laurens Goudschaal, Tim Müller, Hedda de Vries und Lena Szwagiel. Schüler A: Linus Goudschaal, Sander Hayunga, Thilo Ressel, Olivia Kucharska, Melina Leubner und Mia Schmidt.

Bilder zum Bericht:


Räder vom Hänger laden...  


und letzte technische Einstellungen vornehmen.  


Startnummern werden fürs Schwimmen auf die Arme geschrieben.  


Dann mit den Kumpels an den Start.  


Team Schülerinnen A  


Jetzt schnell aus dem Wasser und zum Rad...  


Vor dem Schwimmen warmhalten.  


Im Ziel gibt es Verpflegung  


Die jüngste auf der Radstrecke.  


Team-Posing der älteren....  


...und der jüngeren Starter  

 

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
20.09.2019, 17:30 - 20.09.2019, 18:30:
11. Emder Sparkassen Delftlauf am 20.09. 2019.