Überragender Doppelsieg für die NTV-Volleyballdamen

Bericht vom 19.01.2015 (Sandra Valpertz)
Am vergangenen Sonntag vormittag gelangen den NTV-Damen, gegen den SV Nortmoor II und den SV Hage II zwei 3:0-Siege in eigener Halle.

Das erste Spiel gegen den SV Nortmoor II begann recht ausgeglichen auf beiden Seiten, erst nach insgesamt 40 gespielten Punkten konnte sich der NTV durchsetzten und den Satz mit 25:19 Punkten gewinnen. Im zweiten Satz dagegen lagen die NTV-Damen zu Beginn an vorne und konnten diesen Satz schon nach 39 gespielten Punkten, mit 25:14 für sich entscheiden. Besonders Tomma Hokema konnte durch ein gutes Stellspiel überzeugen. Auch im dritten und letzten Satz übernahmen die Norderinnen rasch die Führung und verwandelten die Angriffe gekonnt, sodass auch dieser Satz mit 25:17 Punkten gewonnen werden konnte.

Das zweite Spiel gegen den SV Hage II begann mit guter Stimmung auf Norder-Seite, sodass sich der NTV schnell viele Punkte und den ersten Satz mit einem Ergebnis von 25:10 gewann. Im zweiten Satz zeigten sich die Norderinnen wieder durchschlagskräftig, was besonders bei der Außen- sowie Mittelangreiferin Regina Heidenreich, welche krankheitsbedingt lange ausfiel, sie platzierte die Bälle gekonnt in den Rückraum. So gewannen die Norder-Damen auch den zweiten Satz mit 25:17 Punkten. Im dritten Satz konnten die Norderinnen wie auch in den vergangenen Sätzen locker weiterspielen. Angriffe auf Hager-Seite forderten die NTV-Damen, doch Katharina Gaus blieb auch in diesen Situationen gelassen und konnte die Angriffe mit viel Körpereinsatz schnell in wertvolle Punkte umwandeln. Dieser Satz wurde mit 25:16 Punkten gewonnen.

Das nächste Auswärtsspiel betreiten die NTV-Damen am 31.01.2015 gegen den SG Emden/Hinte III.

 

NTV: Antje Dirks, Gesa Ennen, Sandra Valpertz, Ilka Froböse, Jessica Domaschkin, Katharina Gaus, Regina Heidenreich, Helena Neumann, Tomma Hokema, Lena Gressler, Ulrike Tuitjer

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
18.08.2018, 14:30 - 18.08.2018, 14:45:
4. Dorffest-Lauf Negenbargen 18.08.18