Erhoffter Wunsch auf Sieg bleibt unerfüllt

Bericht vom 10.11.2011 (Sandra Valpertz)
Norder TV verliert trotz guter Leistung Auswärtsspiel

Nach den vergangenen verpatzten Spielen, fragte sich nicht nur der Norder TV, ob der Aufstieg die richtige Entscheidung war. Doch die Norderinnen sind sich sicher auch in der Bezirksklasse punkten zu können. Dies bewiesen sie trotz eines verlorenen Spiels am Samstag in Holtland. Der erste Satz war stets ausgeglichen, doch dem SV Holtland/Stikelkamp geland der Satzsieg mit einem knappen 24:26. Dies war nicht nur ärgerlich, sondern hätte den Norderinnen zudem noch etwas Hoffnung gemacht, im zweiten Satz mit dem SV Holtland/Stikelkamp gleichzuziehen. Allerdings verspielten sie auch diesen Satz mit vielen verschlagenen Bällen, sodass die Norderinnen mit einem Satzergebniss von 16:25 unterlagen. Trotz der verlorenen Sätze zeigte der NTV erstmalig wieder eine gute Ballannahme und ein gutes Spiel miteinander. Auch der dritte Satz begann auf der Norder-Seite etwas schwach, der NTV ließ sich aber nicht beirren und holte schnell auf. Ein spannendes Duell fand seinen lauf, allerdings standen sich die Norderinnen zum Schluss selbst im Weg und verloren den Satz doch noch mit 26:28.

Norder TV: Regina Heidenreich, Ilka Froböse, Helena Neumann, Dana Müller, Antje Dirks, Gesa Ennen, Sandra Valpertz

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
18.08.2018, 14:30 - 18.08.2018, 14:45:
4. Dorffest-Lauf Negenbargen 18.08.18