NTVerinnen überzeugten in der Kreisliga gegen Nortmoor mit einem klaren 3:0 Satzerfolg.

Bericht vom 05.12.2010 (Günther Thomas)
Spielfreudige Norderinnen klettern in der Tabelle auf Rang vier.

Nicht in Bestbesetzung, aber dafür mit viel Spielfreude und vollem Einsatz traten die NTVerinnen in Nortmoor zum letzten Auswärtsspiel vor der Weihnachtspause an.
Der im unteren Tabellendrittel angesiedelte SVN hatte sich noch kurzfristig verstärkt, konnte dieses aber nicht effektiv nutzen und brachte den NTV in keiner Phase des Spiels in Bedrängnis. Es machte nicht nur ihrem Trainer Spaß, den Norder Spielerinnen zuzuschauen, die neben den harten Aufschlagspielen auch durch gute Ballannahmen und flexiblem Abschluss im Angriff überzeugten. Im ersten Satz setzte Regina Heidenreich mit einer Aufgabenserie von 13 Punkten in Folge die Nortmoorer Damen so unter Druck, dass es für die Gastgeberinnen nur zu sieben Satzzählern beim 7:25 kam. In den beiden Folgesätzen konnte es sich Nordens Trainer leisten, die Mannschaft auf einigen Positionen umzustellen und einige neue Spielvarianten zu testen. Dadurch kam Nortmoor zu einigen Punkten mehr als im ersten Satz, denn die veränderten Laufwege bei Norden brachten doch ab und zu mal Ball- und Punktverlust ein. Aber es lief an diesem Tag einfach alles, auch das Norder Nachwuchstalent Geela Christians auf der Stellposition konnte bei ihrem ersten längeren Einsatz voll überzeugen. Mit 25:12 ging auch dieser Satz an die Norderinnen. Im dritten Satz ließ der NTV nichts mehr anbrennen und beendete auch den mit sehr deutlichem Vorsprung souverän mit 25:9 Zählern.  Damit verbessern sich die Norder Frauen vorerst in der Tabelle auf Platz vier.

NTV  :   Ilka Froböse, Sandra Valpertz, Gesa Ennen ( Mannschaftsführerin), Regina Heidenreich, Helena Neumann, Geela Christians, Christina Schulz.

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
08.06.2018, 18:00 - 08.06.2018, 19:00:
13. Abendlauf - 35. Volkslauf TV Marienhafe

Lauftreff:
11.06.2018, 18:00:
EWE Nordseelauf Norddeich 11.06.2018