Norder TV hat dem Borssumer Spitzenteam das Siegen schwer gemacht.

Bericht vom 09.02.2020 (Günther Thomas)
Bezirksklasse: NTV nicht in Bestbesetzung verliert nach gutem Spiel 1:3

Nicht in voller Mannschaftsstärke angetreten und trotzdem dem haushohen Favoriten Borssum alles abverlangt.
Der Norder Coach war trotz der Niederlage sehr zufrieden mit dem über langen Strecken großartigen Spielweise seiner Mädels. Was die Borssumer Damen auch anstellten, die Norder blieben punktemäßig immer dran. Schließlich hatten die Emder Vorstädterinnen Spielerinnen mit höherklassiger Erfahrung in ihren Reihen, wogegen die NTVerinnen mit Nachwuchsspielerinnen aus der Kreisklasse ihr Team aufgefüllt haben.
Im ersten Satz zeigten sich die Norder Spielerinnen mit sicherer Ballannahme und variablem Angriff bis kurz vor dem Satzende den Gastgeberinnen ebenbürtig. Die Jugendspielerinnen Libera Leonie Buisker und Liliane Neumann im Angriff fügten sich nahtlos in die Norder Mannschaft ein. Bis zum 22:22 war sogar der Satzgewinn möglich, doch die erfahrene Christina Hempel-Dijkgraf im Borssumer Angriff punktete gegen den Norder Block zum 25:22 für den BWB.
Auch im zweiten Satz zeigten die NTVerinnen eine gute Moral und hielten den Satz völlig offen.
Sie gingen durch harte Aufschlagspiele sogar mit 13:10 in Führung, mussten aber immer wieder durch den Schwachpunkt in der  Abwehr Minuspunkte hinnehmen. Die Blockabwehr und deren Sicherung ein ewiges Manko bei den Norderinnen. Trotzdem konnten sie sich lange gegen den Satzverlust wehren, wobei Neuzugang Zahra Beigikhosroshahi etliche Punkte im Angriff erzielen konnte. Knapp mit 21:25 ging auch der Satz an die Gastgeberinnen.
Unerklärlich der Bruch im dritten Satz, wo sich Borssum gezielt die Lücken in der Norder Annahmezone sucht und sich einen 8 Punktevorsprung zum 13:5 erkämpfte. Was in den ersten beiden Sätzen so prima funktionierte, lief jetzt überhaupt nicht mehr. Nach einer Auszeit, in der Mannschaft und Coach die Fehler analysierten, kam wieder mehr Schwung in die Begegnung. Mit druckvollen Aufschlagspielen und platzierten Angriffsschlägen konnte Norden sich zum 12:18 heran kämpfen. Die Aufholjagd war leider nicht vom Erfolg gekrönt, weil wieder fehlende Blockabwehr und dazu Missverständnisse im Norder Abwehrzentrum Borssum mit 25:16 zum 3:0 Satzerfolg verhalf.

NTV I:  Helena Neumann, Bea Gondring, Gesa Ennen, Lena Gerdes, Jessica Domaschkin, Zahra Beigikhosrohahi, Leonie Buisker, Lilliane Neumann.

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
07.03.2020, 15:00:
46. Fortuna Crosslauf 7.3.2020