Ehrungen für den NTV auf dem Regionstag der ostfriesischen Volleyballer

Bericht vom 08.07.2019 (Günther Thomas)
Der Vorsitzende des Volleyballverbandes Ostfriesland (VVO) Ingo Kerkau konnte in der Emder Bronshalle eine Vielzahl der Vertreter ostfriesischer Volleyballvereine begrüßen. Anlass war der VVO-Regionstag, der unter dem Motto „50 Jahre Vorstandsarbeit in der Volleyballregion Ostfriesland - 1969 bis 2019”, stand.

Neben den üblichen Regularien standen auch Ehrungen an. Waren in der Vergangenheit verdiente Volleyball Funktionäre für ihre ehrenamtliche Arbeit im Verein bzw. im Verband für ihre aufopferungsvolle Tätigkeit geehrt worden, wurde in diesem Jahr der gesamte Regionsvorstand besonders gewürdigt. Seit mittlerweile zwölf Jahren ist Matthias Weßels als jüngstes Mitglied im Vorstand des VVO. 2016 übernahm er den Jugendspielbetrieb. Wolfgang Mustert kümmert sich bereits seit 16 Jahren um die Kreisjugendmeisterschaften. Kerkaus Stellvertreter Friedhelm Loots ist seit 1985 Freizeitsportwart. Auch für den Beachvolleyball in Ostfriesland ist er maßgeblich verantwortlich.
Ebenso wichtig sind „die treuen Seelen aller Spielklassen, Herta und Günter Thomas vom Norder TV“ so Vorsitzender Kerkau. Seit 38 Jahren (Günther) und seit 36 Jahren (Herta) betreut das Ehepaar als Staffelleiter die Vereine in verschiedenen Staffeln von der Jugend bis zur Bezirksliga, und leiten außerdem die Volleyballabteilung des NTV über 40 Jahre. Ihr Engagement hat sich schon weit über die Grenzen Ostfrieslands herumgesprochen. „Sogar die Vereine aus Oldenburg sagten schon „lass das lieber Herta und Günther machen, denn die beiden machen das viel besser als wir ”, so Kerkau. Schriftführer Max Rocker ist schon seit 1978 im Vorstand. Mindestens genauso lange ist auch Hans-Wolfgang Ellen dabei. Er ist auch seit 1978 im Vorstand und hat sich für den Bereich Jugendarbeit eingesetzt. Er ist Schiedsrichter - und Kassenwart der Volleyballregion Ostfriesland. Ebenso hat sich Karl-Heinz Harms im Bereich Talentförderung und Jugendtraining verdient gemacht. Seine Frau Anita wurde ebenfalls für ihre langjährigen Verdienste geehrt. Der Vorsitzende und Spielwart des VVO Ingo Kerkau war schon im Vorweg dieser Sitzung für sein großes Engagement für den gesamten Volleyballsport in Ostfriesland und der damit verbundenen 50jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit in einer Feierstunde geehrt worden.
Geehrt wurden auch einige Vereine für langjähriges Bestehen ihrer Volleyballabteilung.
Für 25 Jahre der SV Nortmoor und der BSC Burhafe.
Für über 40 Jahre wurde der Norder TV (42 Jahre von 1977 bis 2019) mit einer Urkunde und einem Volleyball belohnt.

Folgende Meister aus dem VVO Bereich wurden geehrt:
Die Frauenmannschaften der Kreisklasse VG Emden IV, der Kreisliga des TuS Hinte II und der Bezirksklasse VG Emden I erhielten von Kerkau eine Urkunde und einen Volleyball. Aber auch die Bezirksklassen Männermannschaft des SV Hage und das Landesliga-Männerteam der VG Emden wurden geehrt.
Bei der nachfolgenden Vorstandswahl wurde der gesamte Vorstand erwartungsgemäß wiedergewählt. Thomas Bohlsen (TG Wiesmoor) und Jens Coordes (SV Hage) wurden jetzt in den erweiterten Vorstand dazu gewählt.

Bilder zum Bericht:


Ehrenurkunde des Volleyballverband Ostfriesland (VVO) für über 40 Jahre Volleyball im NTV.  


Für 40 Jahre ehrenamtliche Arbeit beim Volleyball im NTV und 36 Jahre Staffelleitertätigkeit im Verband.  


Für 40 Jahre ehrenamtliche Arbeit beim Volleyball im NTV und 38 Jahre Staffelleitertätigkeit im Verband.  

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
20.07.2019, 15:15 - 20.07.2019, 15:30:
12. Logabirumer Spendenlauf Sa, 20. Juli 2019