Nachtrag: Steinbeck-Triathlon 22.Juni 2019

Bericht vom 10.07.2019 (Günther Oldendorf)
23 Teilnehmer am Triathlon in Steinbeck. Staffel, Shortman, Olympisch, Steelman und Duathlon- alle Distanzen wurden dieses Jahr von den NTVlern besetzt. Schon eine feste Tradition: Der Steinbeck Triathlon. Es war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung. Das kleine Highlight "der Berg" mit seiner 700m langen 10% Steigung, Schifffahrtsverkehr beim schwimmen, grölender Jubel an der Laufstrecke und Wassermelone im Ziel. Alle Jahre wieder, und gefühlt jedes mal mehr Norden auf der Strecke.

Überall auf der Strecke war "orange" zu sehen. Dieses fiel auch dem Veranstalter auf mit der Frage übers Mikrofons:" Ist Norden evakuiert worden?? Die sind alle hier!!!"
Tolles Wetter am Wettkampftag, ideale Bedingungen. Übliches Gewusel am Wettkampfmorgen:" Wo sind meine Schuhe? Ist genug Luft im Rad? Neo ja oder nein? Und unbedingt Sonnenschutz auftragen!!!" Die Mittagshitze machte dann vielen Triathleten auf der Laufstrecke zu schaffen.32°C,kein Schatten, kein Wind. Trotzdem kam es zum erwarteten,vereinsinternen Battle beim Steelman. Nachdem in den letzten beiden Jahren Nils den Steelman noch für sich entscheiden konnte, war in diesem Jahr Olli B. der Schnellere und ging als Erster für den TV Norden über die Ziellinie. Herzlichen Glückwunsch, Fietsenolli !!!
Auch ein großes Lob an alle "Ersttäter" und den tollen Veranstalter, sie sollen an dieser Stelle auch noch ausdrücklich erwähnt werden. Gute Platzierungen für alle Athleten und eine gute Zeit für die Damenstaffel( wir hatten viel Spaß!!)-
Nächstes Jahr kommen wir bestimmt alle wieder!!
Bericht: " Rad up Pad Damen" TV Norden

 

Strecken und Ergebnisse: (Danke Margit!)



ShortMan und Staffel : 0,5 - 27 - 5 km

Olympische Distanz : 1,5 - 42 - 10 km

SteelMan : 1,5 - 70 - 21 km

ShortMan:

Sebastian Bendel  AK 25   4.Pl.             01:27:45.9
Enno jun. Klinkenborg  AK 35  7. Pl.       01:31:19.3
Christoph Carls.  AK. 55.  3. Pl.             01:32:29.6
Tina Meyer.  AK.  35.   3. Pl.                 01:33:51.4
Kurt Eden.    AK. 60.   3. Pl.                  01:37:59.5
Jana Meyerhoff.  AK  20.   3. Pl.            01:40:13:.9
Richard Kölber.  AK 50.    10. Pl.            01:40:18.5
Gralf glamann. AK 50.    12. Pl.             01:45:18.0
Madlen Reinwaldt.  AK 45.    5. Pl.         01:47:45.7
Friso Alberts-Tammena  AK 45.   15. Pl.  01:48:47.5
Harald Blum. AK 50   15. Pl.                  01:55:40.6
Margit Klinkenborg.   AK 65.    1. Pl.       02:13:51.9

Olympische Distanz:

Matthias Heinken.  AK. 25.    2. Pl.   02:09:13:5
André Meyerhoff.  AK 45.    2. Pl.      02:26:53.4
Daniel Steffens. AK  30.      8. Pl.     02:39:59.8
Robert Frerichs.   AK 45.     7. Pl.      02:49:44.1

SteelMan

Oliver Brau.    AK 45.       6. Pl.       04:15:19.0
Nils Kutscher.     AK 50       8. Pl.     04:19:45.6
Frank Wenholt.  AK 45.       11. Pl.  04:40:20.6

Staffel ShortMan:

Sonja Manninga ( Swim )
Brigitte Kutscher (Bike )
Anke Meyer ( Run )
5. Pl. Frauenstaffel                       02:00:51.5

Bilder zum Bericht:


 


 

 

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
20.09.2019, 17:30 - 20.09.2019, 18:30:
11. Emder Sparkassen Delftlauf am 20.09. 2019.