Triathlon in Hamburg

Bericht vom 24.07.2018 (Günther Oldendorf)
Zwei Norder Triathleten waren wieder mit dabei. Beim größten Triathlon der Welt in Hamburg.

Gemessen an den Teilnehmerzahlen ist es der größte Triathlon der Welt. Zusammen mit über 10.000 Teilnehmern waren auch Ralf Winkelmann und Richard Kölber vom Norder TV bei strahlendem Sonnenschein am Sonntag, den 15.07.2018 am Start.
Direkt am Sonntagmorgen um 09.40 Uhr gingen die beiden NTVler zum Schwimmstart und absolvierten die Schwimmstrecke in der Binnenalster (1,5 Kilometer), anschließend wurde auf das Rennrad gewechselt, wobei die Wechselzone von selbst schon etwa einem Kilometer lang ist und komplett durchlaufen werden musste. Der ganze Ballindamm entlang der Binnenalster dienste als Wechselzone und so standen viele hundert Räder am Straßenrand.
Nach der 40 Kilometer Radstrecke im Hamburger Stadtbereich wurde wieder die Wechselzone durchlaufen und das Rad am vorgegebenen Platz geparkt, die Laufschuhe schnell angezogen und es ging auf die 10 km Laufstrecke entlang der Binnenalster, der Außenalster und wieder zurück ins Zentrum, wo letzlich direkt vor dem Rathaus das Ziel mit Traumkulisse wartete. Die Stadt Hamburg ist für ein solch besonderes Event, trotz einiger anderer termingleicher Veranstaltungen wie zum Beispiel dem Schlagermove und dem Helene-Fischer-Konzert, ein toller Gastgeber mit großem organisationischem Geschick.
Ralf Winkelmann kam mit einer Gesamtzeit von 2:49:03 h  ins Ziel und Richard Kölber benötigte für die Strecke 2:53:56 h

Bilder zum Bericht:


Vor dem Start...  


und danach.  


Jetzt gehts wieder!  

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
20.09.2019, 17:30 - 20.09.2019, 18:30:
11. Emder Sparkassen Delftlauf am 20.09. 2019.