27. Strtebeker Straenlauf 01.04.2024

Bericht vom 01.04.2024 (Werner Ihlow)

Quelle: fortuna wirdum

Dieses Jahr passte es endlich mal mit den Familienbesuchen und ich habe am (27.) Strtebeker Straenlauf teilgenommen. Wie so hufig waren wir vom TV Norden gut vertreten. Die Wettervorhersage hatte wenig Gutes versprochen, so dass wir eher angenehm berrascht waren, dass wir fr die 5km bei nur leichtem Nieselregen starteten. Natrlich zog sich das Feld rasch auseinander und ich war froh ber die ganzen Richtungspfeile auf der Strecke.
Bericht: Brbel N.


Ergebnisse unter: https://www.fortuna-wirdum.de

Video unter: https://youtu.be/-SAEy-Mnh4w?si=T8RYdDkqCIYJJ2m3

10 Km Straßenlauf, 52 Teilnehmer
Janna Buss 1:08:58 W65 1. Platz
Manfred Strupp 59:54 M75 1. Platz

5 Km Straßenlauf, 121 Teilnehmer
Claudia Janssen 23:12 W40 1. Platz
Dörthe Rose 25:05 W45 1. P.
Andrea Rückbrod 25:27 W60 1. P.
Anna Mastrovincenzo 26:16 W50 2. P.
Bärbel Neugebauer 28:39 W55 2. P.
Dörthe Ressel 29:07 W50 3. P.
Sabine Böcker 38:29 W65 1. P.
Margit Klinkenborg 35:32 W70 1. P.
Markus Friedrichs 18:38 Männer 1. Platz ( Braunschweiger Laufclub )
Enno Klinkenborg Jun. 19:09 M40 1. Platz
Fynn Taddigs 20:17 M.J.U20 3. P.
Kurt Eden 25:33 M65 2. P.
Marco Janssen 26:46  M40 6. P.
Heino Buss 31:00 M50 9. P.
Werner Ihlow 45:26 M75 3. P.

Waren mir doch unsere Tiefstaplerinnen ("ich bin froh, wenn ich unter 30min bleibe, ich laufe einen 6er-Schnitt, wenn ich unterwegs bin") gleich davon gesprintet und ich musste büßen, dass ich mit ihnen viel zu flink losgehechtet war. Ich war zeitweise recht einsam unterwegs - die vor mir waren unerreichbar und wenn von hinten jemand auftauchte, zog der auch von dannen.... Auf dem letzten Kilometer dann überholte mich noch Edzard Wirtjes, was mir die nötige Motivation für den Weg ins Ziel gab.

Die Veranstaltung war wieder sehr gut organisiert, es gab eine Altersklassenehrung, so dass etliche von uns aufs Treppchen durften.

Leider wurde der Regen pünktlich zum Start der 10km-Läufer immer stärker, so dass schon unsere Siegerehrung sehr nass ausfiel. Der tapfere Manfred und auch Jana werden uns wohl wieder als Kameradenschweine empfunden haben, weil kaum noch jemand völlig durchnässt bis zur Siegerehrung der "10er" geblieben ist. Viele haben aber ja auch am Ostermontag noch familiäre Termine.

Noch nie gab es so wenig Sekt danach - vielleicht auch dem Feiertag und dem Wetter geschuldet - schön wars trotzdem. 

Bericht: Bärbel N.

Bilder zum Bericht:


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

 

 

Aktuelle Termine:

Triathlon:
20.05.2024, 05:00:
Fietselfstedentocht