NTV verliert beim Tabellenführer

Bericht vom 25.02.2013 (Ingo de Vries)
Die Norder Basketballer müssen sich nach starker erster Hälfte gegen den Tabellenführer OTB IV am Ende mit 88:69 geschlagen geben.

Die Norder starteten gut in die Partie und konnten nach drei Minuten mit 2:6 in Führung gehen. Bis zur siebten Minute konnte der OTB das Spiel drehen (10:9). Danach kamen die Norder gegen die körperlich stabile Mannschaft aus Oldenburg über viele Distanzwürfe zu Punkten. In den ersten zehn Minuten konnte der NTV insgesamt fünf Drei-Punkte-Würfe verwandeln und ging mit einer 18:21-Führung in die Viertelpause. Auch im zweiten Viertel spielte der Gast gut und ließ vor allem in der Verteidigung wenig zu. So konnte die Norder ihre Führung bis zur vierten Minute auf 24:30 ausbauen. Eine Minute vor der Halbzeitpause stand es weiter 33:38 für den NTV. Bis zur Pause kam der OTB wieder auf 36:38 heran.
In der zweiten Spielhälfte kamen die Norder zunächst wach aufs Parkett und konnte bis zur vierten Minute ihre Führung weiter behaupten (42:49). Danach spielte bis zum Viertelende jedoch nur noch der OTB. Den Nordern gelang es nicht, die starke Intensität in der Verteidigung aufrecht zu erhalten, sodass die Oldenburger in der sechsten Minute ausgleichen konnten (49:49). In der Offensive setzten die Norder jetzt zu sehr auf Einzelaktionen und blieben die letzten Minuten des dritten Viertels ohne Korberfolg. Der OTB hingegen konnte in dieser Phase viele einfache Würfe verwandeln und das Spiel durch einen 21-Punktelauf bis zum Viertelende drehen (63:49). Im letzten Viertel hielt der NTV wieder dagegen, konnte aber nicht mehr entscheidend verkürzen. So stand es drei Minuten vor Spielende weiter 82:63 für den OTB. So verlieren die Norder nach einer guten ersten Halbzeit, aber rabenschwarzen sechs Minuten im dritten Viertel am Ende 88:69 bei einem guten Gegner aus Oldenburg.

In der nächsten Woche hat der NTV spielfrei und trifft erst am 08.03. um 20:30 Uhr in der Jahnhalle auf den TuS Petersfehn II. Im letzten Heimspiel der Saison möchten die Norder ihre weiße Heimweste in der Rückrunde aufrecht erhalten und durch einen Erfolg wieder in die obere Tabellenhälfte rücken.

Punkteverteilung:
André, S. 11; Arends, T.; de Vries, H. 17/2; de Vries, I. 2; Endlein, K. 6; Grensemann, T. 19/3; Janssen, R. 14/2; Klein, O.; Sasse, T.; Swalve, J.

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
20.09.2019, 17:30 - 20.09.2019, 18:30:
11. Emder Sparkassen Delftlauf am 20.09. 2019.