„TUS Pewsum bleibt gern gesehener Gast“

Bericht vom 31.08.2018 (Robert Odametey)

Ostfrieslandliga, Basketball. 

Zum Saisonauftakt erwiesen sich die Spieler des TUS Pewsum als gute Gäste und mussten sich deutlich mit 57:22 geschlagen geben. Die Partie wurde für die Heimmannschaft in ungewohntem Terrain ausgetragen. Wegen eines Defektes an der Korbanlage in der Jahnhalle wurde das Spiel in die Halle der Conerus-BBSNorden verschoben. Das hatte auch seine guten Seiten, so verfolgten ca. 30 Zuschauer die Partie von der Tribüne. 

Der Norder TV konnte dabei in großen Teilen des Spiels auf Stammkräfte verzichten, dennoch konnte das Spiel in allen Bereichen gut kontrolliert werden. Spielertrainer Robert Odametey hielt zurück und gab sich jeweils nur zu Beginn der Viertel die Ehre und kehrte meist gut gelaunt nach drei bis vier Minuten auf die Bank zurück. Robert Kunze spielte gar nur lediglich 4 Minuten zu Beginn des Spiels und genoss den Rest des Abends von der Bank aus. So konnte viel Spielzeit für die Spieler generiert werden, die aktuell vielleicht gegen stärker einzuschätzende Gegner weniger Spielzeit sehen würden. Eine ganze Reihe von Spielern konnten ihre ersten Punkte im Dress des Norder TV feiern: so erzielten im Schlussviertel die gerade einmal 16jährigen Spieler Alexander Schmidt 2 und Vincent Bonghanoy gleich 6 Punkte, auch Simon Scheutwinkel kam auf 5 Punkte, inklusive eines erfolgreichen Dreiers. Positiv anzumerken bleibt auch die Rückkehr Ole Peters, der nach Fußproblemen in der letzten Saison nun wohldosierte Spielzeit erhielt und eine ordentliche Partie unter den Körben ablieferte. 

Nach diesem Mutmacher zu Beginn der Saison darf der NTV nächsten Samstag nach Emden reisen, wo er mit Sicherheit ganz anders geprüft wird… 

 

V. Bonghanoy 6, N. Faber 6, T., R. Kunze 4, R. Odametey 10, N. Paul , O. Peters 4, S. Scheutwinkel 5/1, A. Schmidt 2, D. Siebels, M. Warda 20 

Aktuelle Termine:

Lauftreff:
20.09.2019, 17:30 - 20.09.2019, 18:30:
11. Emder Sparkassen Delftlauf am 20.09. 2019.